Aktuelles aus der ARL

Airborne Racing League - Ausblick 2021 und Rückblick 2020

Allgemeiner Rückblick

Genau vor einem Jahr endete Season 4 in F1 2019. Damals war die Meisterschaft bis zum letzten Rennen noch offen ehe sich Shaddi vor Godsmicrowave (damals noch mit Controller) die Meisterschaft sicherte. Auf P3 landete Butchji.

Bereits damals galt die ARL als sehr starke F1 Liga. Inzwischen hat sie sich in den deutschsprachigen Ländern zum absoluten Benchmark entwickelt. Natürlich sind ist noch viel Luft nach oben, aber was die Dichte an schnellen Fahrern ohne Fahrhilfen angeht, macht uns niemand mehr etwas vor. So haben bereits einige Fahrer die vor einem Jahr noch in der ersten Liga Platz fanden inzwischen ihr Glück in Liga 2 gefunden.

Dort endete vor einem Jahr unsere erste Liga 2 Saison mit der Meisterschaft von B0ndage.Bobby vor Dipling und Manakaua. Der holprige Start in L2 Saison 4 ist unvergessen, aber während wir am Anfang noch viele Crashes sahen entwickelte sich Liga 2 zu einer super starken und auch konstanten Liga. Teilweise sieht man in Rennwochen dort weniger Unfälle als in Liga 1. Im Herbst 2020 konnte unsere zweite Liga im Duell gegen die KRL 2 dann ein Liga Duell gewinnen.

2020

Anfang 2020 vor Season 5 fand dann der erste Sprint-Cup statt. Diesen konnte LasseTSG von Andre S. und butchji gewinnen.

Season 5

Season 5 gewann dann Shaddi erneut. Butchji landete auf P2 und iosis auf P3. In ARL 2 wurde es sogar spannender als das unvergessene Duell zwischen Diego und iosis in ARL 1 Season 2. Johan machte das Ding am Ende vor Agent_Engel mit einem Vorsprung von einem einzigen Punkt. Während Season 5 fand auch das erste Ligaduell der ARL 1 gegen die KRL 1 statt, welche wir auch gewinnen konnten.

Später fand auch die erste ARL Open statt, an welcher auch Fahrer aus anderen Ligen teilnehmen durften. Es gewann KRL Corni vor Shaddi und Schwalbe.

Season 6

Vor Season 6 wurde unsere Website noch einem verbessert. Schaut selbst: -> ARL

Ausserdem wurde Liga 1 zur No-Assist-Liga. Dies zwang zwar einige starke Fahrer zum Abstieg in Liga 2, nichtsdestotrotz konnten wir 20 unfassbar starke Fahrer für die erste Liga finden.

Unsere Instagram Seite wurde eröffnet -> https://www.instagram.com/airborneracingleague/

Somit war die Spannung in F1 2020 vor Season 6 und dem engsten Feld aller Zeiten besonders groß. Wird Shaddi seinen Siegeszug fortsetzen? Nachdem tbschmd 5 Siege aus den ersten 6 Rennen einheimste war die Frage schnell beantwortet. Zwar sprang in den folgenden 10 Rennen nur noch ein Rennsieg für den starken Haas Pilot heraus, allerdings ist der Vorsprung mit dem wir in die Winterpause gehen 59 Punkte. Auf Platz 3 steht aktuell Andre S. In Liga 2 ist es ähnlich deutlich. Zammy führt mit 78 Punkten Vorsprung vor xRay und San Diego.

Wettkampf der Ligen

In F1 2019 startet wir zum ersten mal in der WdL, einer Liga in welcher verschiedene deutschsprachige No-Assist Ligen gegeneinander antreten.

Dort landeten wir mit unseren Fahrern butchji, Andre S., Krupp, LasseTSG, Shaddi, Godsmicrowave und Gab, die sich abwechselten am Ende auf Platz 3 von 6. Somit mussten wir uns gegen die ARC und die KRL geschlagen geben und die VRL, FRL und die F1 Bros hinter uns lassen. Den besten Platz in der Fahrerwertung hatte butchji mit P7. Er konnte sogar in Frankreich ein Rennen gewinnen.

In F1 2020 starten pro Liga nur noch 2 Fahrer. Dadurch treten 10 Ligen gegeneinander an.

Tbschmd und Andre S. vertraten uns bisher und machten das aussergewöhnlich gut. Tbschmd konnte in Österreich gewinnen und führt aktuell punktgleich mit Ripsn und Jarno das Fahrerfeld an. Andre S. liegt auch sehr stark auf Position 5.

Damit führen wir die WdL aktuell souverän mit 76 Zählern an. auf P2 bis 10 liegen die KRL, FRL, ARC, GRL, IRC, HRL, SRC, CRL und  GOM. Hier gehts zur Tabelle: -> Hier gehts lang

Aktivität

Den größten Schritt konnten wir trotzdem nicht im Bereich Skill machen. Noch viel höher anzusehen ist die Aktivität in beiden Ligen. Schaut man sich die Tabellen der 4. Season an, findet man noch viele Löcher und viel Variabilität im Fahrerfeld. Inzwischen sind fast alle Rennen in unseren Ligen voll besetzt. Im vergangenen Jahr hat uns kaum ein Fahrer verlassen und man kann auf unsere Fahrer bauen, dass sie regelmäßig anwesend sind.

Organisation Season 6

Auch die Organisation rund um Ligarennen funktioniert besser denn je. Unser zuverlässiges Team sorgt Woche für Woche für einen sauberen Ablauf. Eine Erwähnung an dieser Stelle ist das Mindeste.

Twitch Moderation Stammteam: Andre S., tbschmd und Andiex

Weitere Moderatoren: Diego, Shaddi, xRay, Spicy, Johan, yunico, Nightfire, Arcadius, Halunki, Tico, Nevermind (ehem.)

Stewardteam: iosis, Thurino, Diego, Schwalbe, xRay, GodsMicrowave, Euka, Shaddi, Schatti, Krupp

Tabelle: Eiswolf

Ligaleiter: iosis (ARL 1), Diego (ARL 2)

Danke an ALLE die im vergangenen Jahr mitgeholfen haben!!

Ausblick

Wir können uns 2021 sicher nicht nur auf eine spannende WdL Saison freuen. In unseren Ligen brennt das Fahrerfeld weiter um sich zu verbessern, Duelle zu führen und spannende Rennen gegeneinander zu fahren. Bisher konnten in Liga 1 10 verschiedene Fahrer aufs Podium fahren. So eng wie es in den Top 10 zugeht ist es nicht abzusehen wie sich die Tabelle noch möglicherweise verschiebt.

Die aktuelle Saison dauert noch 6 Rennen an. Im März startet dann Season 7, in welcher wir uns auf noch einmal vergrößern möchten und eine dritte Liga an den Start bringen möchten. Da wir Platz im Kalender für Fun-Events schaffen könnt ihr euch sehr wahrscheinlich ab März auch über monatliche Events Abseits der Ligarennen freuen.

Auf ein tolles Jahr!

Allgemeines Orga-News

0 Kommentare

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.

ÜBER UNS

Die Airborne Racing League wurde im Frühjahr 2018 gegründet. Inzwischen zählt die ARL mit ihren zahlreichen Fahrern die in mehreren Ligen gegeneinander antreten, zu den bekanntesten im Deutschen Raum.

Letzte Beiträge

Das neue Spiel wirft seinen Sc...

ARL Kalender Season 13

Der erste ARL F1 Team Cup!!!

F1 23 - WDL Auftakt in Japan