Aktuelles aus der ARL

Weitere Infos zur neuen Karriereliga, Saisonstart

Folgende Eckdaten sind zwischenzeitlich fix:

Saisonbeginn: Samstag, 15.07.2023

Streckenauslosung: Samstags 09:00 Uhr (Bekanntgabe im Discord GRL und Steamgruppe AiR)

Volles Quali: Start 10 Uhr

Rennbeginn: Ca. 11 Uhr

Sprint: Jedes 5. Rennen zusätzlich ein Sprintrennen

Fahrhilfen: Erlaubt

Schaden: Simulation

Saison: Die Saison beginnt am 15.07.2023 und es wird 20 Rennen geben. Die Rennen werden in 5er-Blöcken stattfinden. Zwischen dem 5. und 6. Rennen ist eine Woche Pause.

Aufrund des Commtreffs der Airborne am 26.08.2023 wird der erste Block aus 6 Rennen bestehen und der zweite aus 4, da mind. die Hälfte der Fahrer verhindert wäre.

Die Saison besteht quasi aus 4 Saisonabschnitten á 5 Rennen. Nach jedem Saisonabschnitt werden die Ergebnisse der Fahrer auf ihre Marktwerte umgelegt.

Die Fahrer haben Ziele zu erreichen. Die Ziele variieren von Team zu Team.

Die Ziele sind ähnlich anspruchsvoll, damit es egal für welchen Fahrer ähnlich möglich ist, die Ziele zu erreichen, um seinen Marktwert zu halten bzw. ähnlich anspruchsvoll, die Ziele zu übertreffen, um den Marktwert zu steigern. Natürlich kann sich der Marktwert auch verringern, wenn die Ziele nicht erreicht werden.

Folgende Ziele bringen Punkte:

  • Anwesenheit
  • Zielvorgabe im Rennen (erreiche Platz X)
  • Zielvorgabe im Quali (erreiche Platz X)
  • Schlage den Teamkollegen
  • Cleanes Rennen (keine Strafen, keine Kollisionen)
  • Besonderes positives Ziel (bsp. erreiche im Williams Top 10)
  • Fahre die schnellste Runde
  • Werde Fahrer des Tages

Pro Team gibt es auch ein negatives Ziel, das erreicht werden kann und die Gesamtpunkte dadurch verringert werden können.

Nach einem abgelaufenen Saisonabschnitt wird geschaut, wie die einzelnen Fahrer abgeschnitten haben. Der Marktwert des Fahrers ändert sich dadurch, inwieweit die Ziele übertroffen oder nicht erreicht wurden. Die neuen Marktwerte aller Fahrer ergeben eine Gesamtsumme, die das Gesamtbudget aller Teams darstellt.

Die Teams erhalten je nach Leistung einen prozentualen Anteil an dem Gesamtbudget und können in der Reihenfolge auch die Fahrer picken.

Eine Beispielrechnung hat ergeben, dass von 20 Fahrern nur 3 Fahrer ihren Platz behalten haben. Es kann also zu einigen Wechseln kommen. Somit ist Spannung und Abwechslung garantiert.

WICHTIG:

Um den Grundmarktwert jedes Fahrers zu ermitteln ist es erforderlich, dass alle Fahrer, die sich für die Karriere-Liga angemeldet haben und dabei bleiben wollen, bis zum 03.07.2023 im Zeitfahren (F1 23, Bolidenleistung gleich, Trocken, vom Spiel vorgegebenes Standard-Setup, Bremsbalance darf verändert werden) auf folgenden Strecken Zeiten setzen:

  1. Belgien
  2. Brasilien
  3. Spanien

Die Fahrer schicken uns Screenshots aus dem Zeitfahren aus denen ersichtlich ist, wann gefahren wurde, welche Strecke und welcher Fahrer. Der Screenshot kann über alle vorhandenen Medien verschickt werden (WhatsApp, Discord, Steam, usw.). Die Zeiten bitte an KURZ (Scyphos), BORN (kcinnay2), PIAZZA (Massltoff) schicken. Die Daten zum Kontakt könnt ihr der Umfragetabelle entnehmen.

Das Regelwerk und der Strafenkatalog werden derzeit noch überarbeitet.

Inwieweit die Ziele und das Marktwertsystem in dieser Form ausbalanciert sind und funktionieren wird die Praxis zeigen. Es kann durchaus vorkommen, dass wir Änderungen noch während der Saison vornehmen, um den Spielspaß aber auch den realistischen Faktor so weit möglich zu verbessern oder zu erhalten.

Ihr könnt euch jederzeit bei Fragen an die Organisatoren wenden.

Allgemeines Karriere-Liga Orga-News

0 Kommentare

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.

ÜBER UNS

Die Airborne Racing League wurde im Frühjahr 2018 gegründet. Inzwischen zählt die ARL mit ihren zahlreichen Fahrern die in mehreren Ligen gegeneinander antreten, zu den bekanntesten im Deutschen Raum.

Letzte Beiträge

ARL Kalender Season 13

Der erste ARL F1 Team Cup!!!

F1 23 - WDL Auftakt in Japan

Saison 13 - Der Meister und di...