Aktuelles aus der ARL

Die Regenschlacht von Russland

Das erste Rennen der Season 7 startete am Mittwoch und sollte gleichzeitig ein Besonderes werden. Nach trockenem Qualifyng war für das Rennen Starkregen vorhergesagt, aber dazu später mehr.

Einige neue Fahrer haben Wir in Liga 1 zu begrüßen. Yunico, ein äußerst junger Fahrer, gleichzeitig bärenstark und schon in einigen Trainingssessions und im TT (Zeitfahren) bewiesen, dass er sich vor nichts fürchten muss und in Sachen WM gute Chancen hat. Also ein dickes Ausrufezeichen an die Konkurrenz. Arcadius, ein Fahrer der die Chance sieht sich zu verbessern und den Schritt aus Liga 2 in Liga 1 wagt, ist damit der zweite neue Fahrer in L1. Auch hier sieht man großes Potenzial und wir sind gespannt auf die Entwicklung. Hier nochmal Herzlich willkommen!

Bevor wir uns dem Geschehen in Russland widmen, hier nochmal kurze Info´s zur Season 7. 16 Rennen werden in der verkürzten Saison gefahren und jeden Mittwoch ausgetragen. Nach 4 Rennen gibt es 1 Woche Pause. Die Liga 1 zählt zur stärksten No-Assist Liga Deutschlands und wird dem auch definitiv Gerecht. Tbschmd gewann beeindruckend und teilweise dominierend die letzte Season und geht hier als Titelverteidiger ins Rennen.

Qualifyng:

Durch ein trockenes Quali aber nasses Rennen, schreit das quasi nach Überraschung. Die Frage nach Setup Umstellung und wie man darauf reagiert ist besonders spannend. Nach einigen gecutteten Runden, war aber schon ein ungefähres Ergebnis abzusehen. Yunico, wie schon oben erwähnt, führte im ersten Abschnitt des Quali´s mit einer 1:29.577 an, dicht gefolgt von Sauerbraten, der da anfängt wo er letzte Season aufgehört hat. Überraschenderweise waren zu der Zeit die Alfa Romeo Piloten abgeschlagen auf P16 und P17. Ob die sich da noch zurück kämpfen können? Denn auch die beiden sollte man dringend auf dem Zettel haben. Shaddi der die WM schon öfter gewonnen hat und auch SchwaLbe, der u.a. die AOR gewann, sind 2 Fahrer die im WM-Kampf ein Wörtchen mitreden wollen. Die letzte Hotlap des Quali´s sollte aber auch zeigen, wie eng das Fahrerfeld zusammen ist. P1 geht an Yunico mit einer Zeit von 1:29.394, gefolgt von Sauerbraten mit einer 29.429 und Andre S. mit einer 29.529. Tbschmd, Fsks100,  SchwaLbe, LasseTSG, iosis, MR BOMBE und Shaddi komplettieren die Top 10.

Rennen:

Nass, rutschig und grau. Der erste Eindruck sollte auf ein ereignisreiches Rennen deuten. Jeder Fahrer geht mit den blauen Reifen ins Rennen. Die Ampeln gehen aus, Sauerbraten erwischt den besseren Start und schiebt sich vorerst auf P1. Der erste Kontakt lässt auch nicht lange auf sich warten. Bombe verbremst sich und kracht in SchwaLbe rein. Glück, dass beide vorerst weiterfahren können. Gewinner der ersten Runden ist Daresco, der 5 Plätze gewinnt und sich auf P9 schiebt. Während der Regen weiter vor sich hin plätschert, sieht man schon die ersten Boxenstopps. Die pinken Auto´s scheinen heute einen nicht so guten Tag zu haben, aber noch ist alles drin. SchwaLbe holt sich in Sektor 3 einen Flügelschaden und fällt dadurch zurück. Schade für die Alfa Piloten, die momentan ein schweres Rennen haben. Im gleichen Atemzug dreht sich SchwaLbe auch noch. Ansonsten passiert noch nicht so viel. Jeder versucht vorsichtig sein Rennen zu fahren und keine Fehler zu machen, denn jeder Fehler bei solchen Bedingungen kann katastrophal enden. Sauerbraten kontrolliert das Geschehen souverän mit 2 Sekunden Vorsprung. Arcadius macht das bis dahin sehr gut, verteidigt hier vor den Alpha Tauri Piloten Gab und Tico_x3 P10. In Runde 9 wechseln die Ersten auf die Inter´s, es deutet sich also eine trockene Strecke an. Yunico, der Erste aus der Führungsspitze, der die grünen Reifen aufzieht und den Undercut gegen Sauerbraten wagt. Tico werden die alten Reifen zum Verhängnis und er landet frontal in der Mauer... bitter.

Yunico setzt sich erfolgreich an die Spitze, der Undercut war erfolgreich. Kommt da noch eine Antwort von Sauerbraten? Erstmal nicht, Yunico mit der schnellsten Runde! Die Strecke wird zunehmend trockener, das spürt man auch an den gefahrenen Runden. In Runde 15 erwischt es Thurino, der in Sektor 3 raus rutscht und sich den Flügel kaputt macht. Alle Fahrer kommen hier an ihre Grenzen. Andre S. macht ordentlich Druck auf Lasse, wartet auf seine Chance, bleibt aber geduldig, während das erste VSC die neue Season begrüßt. 11 Runden vor Schluss, was ziemlich spät ist bei den Bedingungen. Sauerbraten profitiert davon und kann Yunico auf der Start-Ziel-Geraden angreifen, aber es reicht nicht. Yunico bleibt vorerst vorne.

Bitter für Andre S., der gerade das Podium mit einer Strafe wegwirft. Die Strecke wird weiterhin zunehmend trockener, bald werden die Ersten auf trockene Reifen wechseln. 7 Fahrer derzeit mit Strafen, also auch das wird ihnen hinterher zum Verhängnis und lässt die ein oder andere Überraschung am Leben. Johan, der erste Fahrer, wechselt auf die roten Softs. Sehr mutig denn so trocken ist es bis dahin noch nicht. Die letzten Runden brechen an. Momentan liegt Yunico auf P1, gefolgt von Sauerbraten und Lasse. Tbschmd ist der Nächste, der auf Soft geht und in diesem Moment kommt das Safety Car. Brilliantes Timing vom Titelverteidiger! Jetzt wird es spannend. 3 Runden sind noch zu fahren. Wer behält hier die Nerven? Lasse mit einem sehr guten Restart, kann aber nicht an Sauerbraten vorbei. Shaddi holt sich GodsMicrowave und schiebt sich vor ihn,  geht hier gleich All-In und holt sich direkt Daresco.

Die Letzte Runde bricht an, DRS aktiviert. Kann Sauerbraten nochmal angreifen? NEIN! Yunico verwaltet das extrem gut und holt sich den ersten Sieg der Saison. Glückwunsch! Wahnsinns Undercut.

P2 geht somit an Sauerbraten und Lasse macht das Podium vollständig. Auch hier Glückwunsch an die beiden.

Tbschmd, Fsks, Andre S., Daresco, Iosis, Thurino und Tico_x3 beenden ihr Rennen in den Top10.

GodsMicrowave, Gab, Arcadius, Shaddi, SchwaLbe erkämpfen sich jeweils die letzten Punkte. Lycron fällt auf P16 und geht leider leer aus. Starkes Rennen von ihm, der als Ersatzfahrer spontan eingesprungen ist.

Das nächste Rennen findet am Mittwoch in Zandvoort, Niederlande statt. Schaut gern ab 20:20 Uhr auf twitch.tv/AirborneMultigaming vorbei. Es wird sich lohnen. Bis dahin! :D

Liga 1 Liga 2 Liga 3 Rennberichte

0 Kommentare

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.

ÜBER UNS

Die Airborne Racing League wurde im Frühjahr 2018 gegründet. Inzwischen zählt die ARL mit ihren zahlreichen Fahrern die in mehreren Ligen gegeneinander antreten, zu den bekanntesten im Deutschen Raum.

Letzte Beiträge

Season 10 Review und Ausblick ...

ARL erhält Aufstiegs -und Abs...

Feedback zur Steward-Bewerbung...

Änderungen der S-Liga